Datenschutz

Zuletzt überarbteitet im April 2022

Definitionen

Die Begriffe „personenbezogene Daten“ und „Verarbeitung“ haben die folgende Bedeutung:

  • Personenbezogene Daten: bezeichnet alle Informationen über eine natürliche Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch die Zuordnung zu einer Kennung, wie etwa einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten oder einer Online-Kennung.

  • Verarbeitung: bezeichnet jeden Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Offenlegung oder jede sonstige Art der Nutzung.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Der für die Verarbeitung auf dieser Website und im Rahmen der Vermittlung von Darlehen Verantwortliche nach Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:

Teylor AG
Zwicky-Platz 3
8304 Wallisellen
Schweiz
Zürich
Telefon: +49 (0) 7531 5848130
E-Mail: info@teylor.com

Der Datenschutzbeauftragte von Teylor ist:

Herr Wolfgang von Sandersleben
DP Dock GmbH Ballindamm 39
20095 Hamburg Deutschland
E-Mail: wolfgang@dp-dock.com

Der Vertreter in der Europäischen Union von Teylor ist:

Teylor AG (Niederlassung Deutschland)
Lohnerhofstr. 2
78467 Konstanz Deutschland
Telefon: +49 (0) 7531 5848130
E-Mail: info@teylor.com

Datenverarbeitung bei Nutzung der Website

Falls Sie unsere Website besuchen, werden automatisch in jedem Fall – sowohl wenn Sie sich registrieren als auch wenn Sie die Seite ohne Registrierung besuchen – folgende Daten an uns übermittelt:

  • Browsertyp und Browserversion;

  • Verwendetes Betriebssystem;

  • Website, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL);

  • Hostname des zugreifenden Rechners;

  • Datum und Uhrzeit der Serveranf rage;

  • IP-Adresse.

Wir nutzen diese Informationen dazu, Ihnen den Besuch unserer Website effektiv anbieten zu können (z.B. durch die Anpassung unserer Website an die Bedürfnisse Ihres Geräts). Grundlage für diese automatisierte Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Außerdem werden diese Daten zu Zwecken der Systemsicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unsere Server und die Website, erhoben. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das von uns verfolgte berechtigte Interesse ist die Verhinderung von betrügerischen oder illegalen Aktivitäten und der Schutz unserer Systeme und Server.

Sie haben das Recht, dieser Art der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. Um dieses Recht auszuüben, können Sie uns jederzeit unter den in Ziffer II. benannten Kontaktdaten kontaktieren.

Ihre IP-Adresse wird von uns nicht gespeichert.

Datenverarbeitung im Rahmen der Darlehensvermittlung durch Teylor (registrierte Nutzer)

Unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Darlehensvermittlung erfolgt wie nachfolgend erläutert:

1. Registrierung

Um unser Angebot zur Vermittlung von Darlehen in Anspruch zu nehmen und zur Vermittlung des von Ihnen gewünschten Darlehensvertrages, müssen Sie sich auf unserer Website registrieren. Dafür ist es erforderlich, dass wir bestimmte personenbezogene Daten als Registrierungsangaben im Rahmen des Registrierungsprozesses erheben und verarbeiten.

Diese Daten umfassen die folgenden Angaben:

  • E-Mail-Adresse;

  • Passwort.

Ohne die Erhebung dieser Daten ist eine Registrierung auf unserer Website und eine Nutzung unserer Vermittlungsdienste nicht möglich.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

2. Vermittlungstätigkeit

Zur Vermittlung des von Ihnen gewünschten Darlehens, im Rahmen der Antragstellung, der Darlehensanfragen sowie der Abwicklung, Betreuung und Verwaltung Ihres Darlehensvertrages ist es erforderlich, dass wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Diese beinhalten die folgenden Angaben:

  • Beantragte Darlehenssumme;

  • Gewünschte Laufzeit des Darlehens;

  • Firmenzweck und Industrie;

  • Beabsichtigter Einsatzzweck der Darlehenssumme;

  • Kontodaten (Bank und IBAN Hauptgeschäftskonto);

  • Daten in Bezug auf den Unterzeichner des Darlehensvertrags:

    • Vor- und Nachname;
    • Geschlecht;
    • Adresse;
    • Telefonnummer;
    • Steueridentifikationsnummer;
    • Geburtsdatum;
    • Nationalität;
    • Zeichnungsberechtigung.

Desweiteren benötigen wir Angaben in Bezug auf Ihr Unternehmen. Diese umfassen u.a.:

  • Name, Adresse und Sitz des Unternehmens;

  • E-Mail-Adresse;

  • Gesellschaftsform (AG, GmbH, etc.);

  • Anzahl der beschäftigten Mitarbeiter;

  • Dauer des Bestands des Unternehmens;

  • Branche;

  • Vertretungsbefugnis;

  • Handelsregisternummer;

  • Steuerrechtliche Angaben (z.B. Steueridentifikationsnummer);

  • Angaben zum wirtschaftlichen Eigentum, Umsatz, Bilanzen und Abschreibungen;

  • Kontoauszüge;

  • Angaben zu den Gesellschaftsverhältnissen und Beteiligungen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Wir werden zur Durchführung des Darlehensvermittlungsvertrages zwischen Ihnen und uns sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen die vorstehend genannten Daten an die von Ihnen ausgewählte und bestätigte darlehensgewährende Bank (die „darlehensgebende Bank“) übermitteln und von dieser auch Daten empfangen. Die Rechtsgrundlage für diese Datenübermittlung ist die Durchführung unseres Vermittlungsvertrages mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO).

Darüber hinaus führen wir anhand Ihrer Unternehmensdaten eine Bonitätsprüfung durch, um Ausfallrisiken zu ermitteln. Die Bonitätsprüfung und die damit in Zusammenhang stehende Datenverarbeitung erbringen wir im Auftrag der darlehensgebenden Bank (vgl. Art.28 DSGVO). Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist für die darlehensgebende Bank als der Verantwortlichen Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse der darlehensgebenden Bank liegt in der Einschätzung des vertraglichen Risikos. Bei der Durchführung der Bonitätsprüfung setzen wir wiederum die Creditreform Düsseldorf/Neuss, Heesenstr. 65, 40549 Düsseldorf, als Unterauftragnehmerin ein (vgl. Art. 28 DSGVO). Wir übermitteln dazu die folgenden Daten an die Creditreform:

  • Firmenname;

  • Firmenadresse;

  • Gesellschaftsform.

Sie haben das Recht, gegenüber der darlehensgebenden Bank Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Wir übermitteln desweiteren Daten zwecks Risikobewertung an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden. Die SCHUFA Holding AG errechnet daraufhin einen individuellen Risiko-Score und stellt uns diesen sowie weitere personenbezogene Daten, die sich auf Sie beziehen, wie Ihren Geburtsort, Ihre Telefonnummer oder Ihre früheren Adressen zur Verfügung.

Wir übermitteln die folgenden Daten an die SCHUFA Holding AG:

  • Name;

  • Adresse;

  • Angaben zu dem von Ihnen gewünschten Darlehen.

Wir agieren bei dieser Datenverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO im Auftrag der darlehensgebenden Bank, welche als Verantwortliche handelt. Die Rechtsgrundlage für die darlehensgebende Bank als der Verantwortlichen für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse der darlehensgebenden Bank liegt in der Einschätzung des vertraglichen Risikos.

Sie haben das Recht, gegenüber der darlehensgebenden Bank Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

3. Weitere Verarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen

Zudem verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auch zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, denen wir als Darlehensvermittler unterliegen (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO). Diese Pflichten ergeben sich etwa aus den anwendbaren Steuergesetzen sowie gesetzlichen und verwaltungs-/ eventuell bankaufsichtsrechtlichen Vorgaben.

Newsletter und Werbe-E-Mails

1. Interessenten

Interessenten, die sich noch nicht bei uns registriert haben, erhalten unseren Newsletter nur, wenn sie in den Erhalt derartiger Werbe-E-Mails eingewilligt haben. In einem solchen Fall verwenden wir die E-Mail-Adresse des Interessenten für den Versand der angeforderten Informationen.

Rechtsgrundlage für die Verwendung der E-Mail-Adresse zur Versendung unseres Newsletters ist die erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Die erteilte Einwilligung kann der Interessent jederzeit widerrufen, etwa über den Abmelde-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits auf Grundlage der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

2. Kunden

Sofern Sie eine Kundenbeziehung mit uns haben, verwenden wir Ihre angegebene E-Mail-Adresse zur E-Mail-Direktwerbung für unsere eigenen Dienstleistungen und Waren, die den von Ihnen in Anspruch genommenen ähnlich sind, sofern Sie dem Versand von Werbe-E-Mails nicht widersprochen haben. Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zu diesem Zweck jederzeit widersprechen, indem Sie uns eine E-Mail an support@teylor.com senden, ohne dass dafür, abgesehen von den Kosten der Übermittlung des Widerspruchs, Kosten anfallen. Jede an Sie versendete E-Mail zu Zwecken der Direktwerbung enthält darüber hinaus einen Abmeldelink.

Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zur Versendung von E-Mail-Direktwerbung an Sie als Bestandskunden ist unser berechtigtes Interesse, unsere Bestandskunden über ähnliche Dienstleistungen und Waren wie die bereits in Anspruch genommenen zu informieren (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung jederzeit zu widersprechen. Um dieses Recht auszuüben, können Sie uns jederzeit unter den in Ziffer II. benannten Kontaktdaten kontaktieren oder den Abmelde-Link verwenden.

3. Auswertungen Ihrer Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Newsletter

Sofern Sie von uns E-Mail-Direktwerbung erhalten, können wir Ihre erhobenen Daten auch dazu verwenden, um derartige Werbemitteilungen auf Sie abzustimmen. Zudem erheben wir technische Informationen wie Informationen zum Browser und Ihrem System sowie Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt des Abrufs. Weiterhin kann festgestellt werden, ob der Newsletter geöffnet wurde und wann und welche Links angeklickt wurden.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung und Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten für diese Zwecke zu verarbeiten, da hierdurch verhindert wird, dass an Sie für Sie irrelevante Werbemitteilungen gesendet werden. Das Erheben von Informationen dazu, ob Sie solche Mitteilungen geöffnet und welchen Links Sie in den Mitteilungen gefolgt sind, hilft uns dabei, zu verstehen, welche Nachrichten und Links eine erhöhte Relevanz für Sie besitzen. Diese Informationen helfen uns bei der Optimierung zukünftiger Werbemitteilungen in Ihrem Interesse.

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Zur Ausübung dieses Rechts können Sie sich unter den unter Ziffer II. genannten Kontaktdaten an uns wenden.

Bearbeitung von Anfragen / Kundensupport

Wenn Sie uns mit einer Anfrage kontaktieren, etwa über unsere Service-Hotline oder per E-Mail, verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten, etwa Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer sowie Zeitpunkt und Dauer des Telefonanrufs und sonstige aus Ihrer Anf rage ersichtliche personenbezogene Daten. Die Datenverarbeitung dient der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anf rage und der Sicherstellung eines funktionierenden Kundenbeziehungsmanagements.

Eine Aufzeichnung von Telefongesprächen findet nicht statt.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung zur Bearbeitung Ihrer Anfrage ist die Erfüllung eines Vertrags oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO).

Verbesserung unserer Website und unserer Dienste sowie Direktmarketing

Wenn Sie registrierter Kunde sind, können wir Informationen über die Art und Weise, wie Sie die Website und unsere Dienste nutzen, erheben und diese Informationen mit anderen Informationen, die wir von Ihnen erhoben oder die Sie uns zur Verfügung gestellt haben (wie etwa Ihre Kundenstammdaten), verbinden und speichern.

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um die Verwendung unserer Website und unserer Dienste zu analysieren. Dadurch können wir die Website und unsere Dienste verbessern und optimieren und nutzerfreundlicher gestalten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Das von uns verfolgte berechtigte Interesse liegt in diesem Fall in der Verbesserung und Optimierung unserer Website und unserer Dienste zugunsten unserer Kunden und in der Bereithaltung einer nutzerfreundlichen Website und nutzerfreundlicher Dienste, die in ihrer Gestaltung den Erwartungen und Bedürfnissen der Kunden entsprechen.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Zur Ausübung dieses Rechts können Sie sich unter den unter Ziffer II. genannten Kontaktdaten an uns wenden.

Speicherdauer

Unser Ziel ist es, Ihre personenbezogenen Daten nur im geringstmöglichen Umfang zu verarbeiten. Sind in dieser Erklärung keine genauen Speicherfristen angegeben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie es für die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist, oder – soweit darüber hinausgehende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen – für die Dauer der gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrung. Danach werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

Aufbewahrungspflichten ergeben sich insbesondere aus handels- und steuerrechtlichen sowie aus bankaufsichts- und verwaltungsrechtlichen Vorschriften.

Wenn Sie eine Einwilligung widerrufen, auf der die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert, oder bei einer auf unserem berechtigten Interesse basierenden Verarbeitung Ihr Widerspruchsrecht ausüben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, soweit die Erhebung und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der widerrufenen Einwilligung bzw. unserem berechtigten Interesse beruhten und keine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung mehr eingreift.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung entsprechend der Aktualisierung unserer Website zu ändern. Sehen Sie sich bitte beim Besuch unserer Website stets die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung an. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt aktualisiert am 7. Juni 2021.

Cookies

1. Allgemeine Informationen / eigene Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, d.h. kleine Textdateien, die lokal auf Ihrem Computer abgelegt werden. Die meisten der Cookies, die wir verwenden, sind sogenannte Session-Cookies, die automatisch nach dem Ende Ihres Besuchs der Website gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie oder Ihr Browser diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wir verwenden drei verschiedene Arten von Cookies:

  • Tracking-Cookies;

  • Cookies für die Spracheinstellung;

  • Log-In-Cookies.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen oder das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann jedoch die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Speicherung Ihrer Spracheinstellungen) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zur Durchführung unseres Vertrages mit Ihnen gespeichert.

2. Third Party-Cookies

a) Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Die durch den Cookie erzeugten Daten über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. In unserem Auftrag wird Google diese Daten benutzen, um die Nutzung der Website für uns auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Daten gegebenenfalls an Dritte übermitteln, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIP()“ verwendet und daher die IP-Adresse von Nutzern aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums durch Google verkürzt wird. Damit ist eine direkte Personenbeziehbarkeit bei der Analyse der Nutzung unserer Website ausgeschlossen. In Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übermittelt und erst dort verkürzt. Weitere Informationen finden Sie unter support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die bei Google über Sie gespeichert sind, in Verbindung bringen.

Sie können die Erhebung und Speicherung von Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) durch Google Analytics jederzeit verhindern, indem Sie ein Deaktivierungs-Add-On für Browser herunterladen und installieren. Damit verhindern Sie, dass Google Analytics Daten über Ihre Website-Besuche speichert und verarbeitet. Weitere Informationen sowie Hinweise zum Download und zur Installation finden Sie unter tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Dort können Sie das Deaktivierungs-Add-On auch herunterladen.

Die Rechtsgrundlage für unsere Nutzung von Google Analytics und die Auswertung Ihrer Websiteaktivitäten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in diesem Fall in der Verbesserung und Optimierung unserer Website zugunsten der Website-Nutzer und in der Bereithaltung einer nutzerf reundlichen Website, die in ihrer Gestaltung den Erwartungen und Bedürfnissen der Nutzer entspricht.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Zur Ausübung dieses Rechts können Sie das zuvor genannte Deaktivierungs-Add-On herunterladen und installieren.

b) Google Ads

Diese Website verwendet zudem Google Ads. Ads ist ein Online-Werbeprogramm von Google.

Im Rahmen von Google Ads nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und ist das Cookie noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser in den Nutzereinstellungen deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking-Statistiken aufgenommen.

Mehr Informationen zu Google Ads und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: google.de/policies/privacy/.

Die Speicherung von Conversion-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Web-Angebot als auch unsere Werbung zu optimieren.

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Zur Ausübung dieses Rechts können Sie sich unter den unter Ziffer II. genannten Kontaktdaten an uns wenden.

c) Hotjar

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Hotjar der Hotjar Ltd., Level 2, St. Julians Business Centre, 3 Elia Zammit Street, St. Julians STJ 1000, Malta („Hotjar”).

Durch Hotjar lassen sich etwaige Bewegungen auf dieser Website in Form sog. Heatmaps nachvollziehen. So ist z.B. über Hotjar erkennbar, wie weit Sie scrollen und welche Schaltflächen Sie wie oft anklicken. Auf diese Weise erlangen wir Informationen, die es uns ermöglichen, unsere Website noch kundenfreundlicher auszugestalten.

Wir achten beim Einsatz von Hotjar besonders auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. So können wir nur nachvollziehen, welche Schaltflächen angeklickt werden, den Verlauf der Maus, wie weit gescrollt wird, die Bildschirmgröße des Gerätes, Gerätetyp und Browserinformation, geographischer Standpunkt (nur das Land) und die bevorzugte Sprache, um die Website darzustellen.

Weitere Informationen über Hotjar finden Sie unter https://www.hotjar.com. Die Datenschutzerklärung von Hotjar finden Sie unter https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy. Eine detaillierte Anleitung zur Deaktivierung von Hotjar mit Informationen zu Ihrem Browser finden Sie unter https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Hotjar und die damit einhergehende Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in der Bereithaltung einer nutzerfreundlichen Website, die in Ihrer Gestaltung Ihren Erwartungen und Bedürfnissen entspricht sowie unseren geschäftlichen Interessen dient.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Zur Ausübung dieses Rechts können Sie auf folgenden Link klicken und die dortigen Instruktionen befolgen: hotjar.com/legal/compliance/opt-out.

d) Facebook Custom Audiences

Wir setzen auf unserer Website zudem das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook") betrieben wird, ein.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet daher ein angemessenes Schutzniveau für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Das Facebook-Pixel ist ein Analysetool zur Messung der Effektivität der Werbung auf unserer Website. Für die Nutzung wird ein Tracking-Code erzeugt und auf unserer Website eingebunden. Über die Einstellungen können wir bestimmen, welche Handlungen der Besucher auf unserer Website von Facebook nachvollzogen werden sollen (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten). Wenn Sie eine entsprechende Handlung ausführen, wird das Facebook-Pixel aktiviert und die Handlung wird gemeldet.

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe („Custom Audience“) für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an den durch uns definierten Themen oder Produkten) aufweisen. Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, indem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Bei der Nutzung von Custom Audiences über das Pixel-Verfahren wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server von Facebook aufgebaut. Es werden Kontextdaten (z.B. Weiterleitungs-URL, Browserinformationen und die Facebook-Nutzer-ID) sowie benutzerdefinierte Daten an Facebook übermittelt. Daneben können wir nicht ausschließen, dass weitere personenbezogene Daten der Nutzer an Facebook übermittelt und von Facebook verarbeitet werden. Dabei ist es möglich, dass Facebook den Besuch auf unserer Website dem entsprechenden Facebook-Account zuordnet und den Nutzer entsprechend identifiziert.

Um die Erfassung Ihrer Daten im Rahmen des Einsatzes des Facebook-Pixels auf unserer Website zu verhindern, können Sie den Anweisungen auf facebook.com/policies/cookies/ oder facebook.com/ads/preferences/? oder auf cookies.insites.com folgen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aus dem berechtigen Interesse an der Analyse und Optimierung unseres Onlineangebotes sowie zur Ermöglichung der Schaltung zielgerichteter und interessenbezogener Werbung.

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Zur Ausübung dieses Rechts können Sie das zuvor beschriebene Opt-Out Cookie verwenden.

e) financeAds

Auf unserer Website ist für die Abwicklung eines Affiliate-Programms mit den Werbenetzpartnern von Teylor ein Cookie der financeAds GmbH & Co. KG, Karlstraße 9, 90403 Nürnberg, Deutschland, eingebunden. Das Cookie dient uns dazu, Werbenetzpartnern bei der Vermittlung einer erfolgreichen Registrierung oder Zeichnung eine Provision ausschütten zu können. Das Cookie wird nur bei Nutzern, die von einem Affiliate-Partner aus dem financeAds-Netzwerk auf die Website von Teylor gelangt sind, und nur bei für die Provision abrechnungsrelevanten Seitenaufrufen der Nutzer ausgeführt. Hierfür werden sog. financeAds-Parameter in einem Cookie im Browser des Nutzers lokal abgelegt und bei abrechnungsrelevanten Aufrufen unserer Website skriptbasiert ausgelesen. Die Auswertung erfolgt dabei anhand von pseudonymen Datensätzen und nur zu den vorgenannten Zwecken.

Die Laufzeit der im Browser des Nutzers eingebundenen financeAds-Parameter beträgt 90 Tage.

Weitergehende Informationen zum Datenschutz bei financeAds finden Sie hier: financeads.net/aboutus/datenschutz/.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Werbepartnern im Zusammenhang mit der Registrierung unserer Nutzer.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Zur Ausübung dieses Rechts können Sie sich unter den unter Ziffer II. genannten Kontaktdaten an uns wenden.

f) Unbounce

Wir verwenden zudem Unbounce, einen Webanalysedienst der Unbounce Marketing Solutions Inc., Unit 415 -375 Water Street, Vancouver, BC, Canada V5T 4R4. Dabei werden für unsere Aktionen und Werbekampagnen einzelne Websites von Unbounce gehostet und uns eine Auswertung Ihrer Aktivitäten übermittelt. Ihr Browser kommuniziert dabei direkt mit Unbounce, so dass Ihre IP-Adresse übermittelt wird und Cookies gesetzt werden können.

Weitere Informationen zu Unbounce und dem Datenschutz bei Unbounce finden Sie hier: unbounce.com/privacy/. Um die Erfassung Ihrer Daten im Rahmen des Einsatzes von Unbounce-Pixels auf unserer Website zu verhindern, können Sie die Anweisungen auf cookies.insites.com/disable-cookies/ folgen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Nutzung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren.

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Zur Ausübung dieses Rechts können Sie sich unter den unter Ziffer II. genannten Kontaktdaten an uns wenden.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

1. Darlehensgebende Banken

Wie unter Ziffer IV.2. dieser Datenschutzerklärung näher beschrieben, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung unserer Vermittlungstätigkeit an die darlehensgebende Bank.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenübermittlung ist die Durchführung unseres Vertrages mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO).

2. Auftragsverarbeiter

In Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen setzen wir Auftragsverarbeiter (Art.28 DSGVO) ein, die in unserem Auftrag handeln und Dienste im Zusammenhang mit unserer Website sowie der Darlehensvermittlung erbringen, etwa in den Bereichen IT-Dienstleistung, Hosting, Kundenkommunikation oder Kundenservice. Diese Auftragsverarbeiter haben Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Die Datenübertragung erfolgt auf der Grundlage von Auftragsverarbeitungsverträgen. Unsere Auftragsverarbeiter dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur insoweit verarbeiten, als dies zur Erfüllung ihrer spezifischen Aufgaben notwendig ist. Sie sind vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten nur in unserem Auftrag und gemäß unseren Weisungen zu verarbeiten.

3. Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten

Falls Teylor Ihre personenbezogenen Daten an einen Empfänger außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt, so befinden sich die Empfänger entweder in einem Drittland, für das die Europäische Kommission entschieden hat, dass dieses Land ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet, oder ein angemessenes Datenschutzniveau wird sichergestellt durch Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission angenommen wurden und die zwischen Teylor und dem Empfänger abgeschlossen worden sind. Weitere Informationen zu den genannten Schutzmaßnahmen können Sie erhalten, indem Sie sich über die unter Ziffer II. dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Ihre Rechte nach der DSGVO

Sie haben, je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft: Das Recht, (i) Informationen darüber zu erhalten, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen speichern, und (ii) Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und/oder Kopien dieser Daten zu verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie die geplante Dauer der Datenspeicherung ein.

  • Recht auf Berichtigung: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, bemühen wir uns, durch angemessene Maßnahmen sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, richtig und aktuell sind. Für den Fall, dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, können Sie die Berichtigung dieser Daten verlangen.

  • Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben gegebenenfalls das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Einschränkung ihrer Verarbeitung zu verlangen.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Das Recht, (i) die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen, und (ii) diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln. Sie haben gegebenenfalls auch das Recht, zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch möglich ist.

  • Das Recht, die Einwilligung zu verweigern oder – ohne Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen – Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

  • Widerspruchsrecht: Das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen, soweit die Datenverarbeitung auf Basis eines berechtigten Interesses von uns oder einem Dritten erfolgt. Teilen Sie uns bitte in diesem Fall Informationen über Ihre persönliche Situation mit. Nach der Prüfung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen werden wir entweder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beenden oder Ihnen zwingende schutzwürdige Gründe für die Fortsetzung der Verarbeitung mitteilen.

  • Widerspruchsrecht in Bezug auf Direktmarketing: Das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Legen Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung ein, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, sich mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde innerhalb der Europäischen Union zu wenden.

Sie können (i) die oben genannten Rechte ausüben, (ii) Fragen stellen, oder (iii) sich über die Datenverarbeitung durch uns beschweren, indem Sie sich über die in Ziffer II. dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktdaten an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten wenden.